Die pfiffige Magd

Eine Produktion des
Mädchengymnasium Borbeck & Gymnasium Borbeck

 

Komische Oper in drei Akten von Julius Weismann

 

 

Aufführungen am 15. und 18. März 1994
in der Aula des Mädchengymnasium Borbeck,
Essen

 

 

 

Pernille ist für den Haushalt ihres Arbeitgebers Vielgeschrey, dem Mann der keine Zeit hat, unentbehrlich. Sie ist Hausmädchen, Köchin, Kammerdiener und Sekretär in einer Person. Die Haushälterin Magdelone, ledig und deshalb von den Schreibern verspottet, beklagt ihr schweres Schicksal: Vielgeschrey hat zwar versprochen, ihr einen Mann zu verschaffen, doch ihr Wohl wird vernachlässigt, weil er so gar keine Zeit hat. Leonore, Vielgeschreys Tochter, ist verliebt in Leander, der aber noch nicht bei Vielgeschrey vorsprechen konnte, weil diesem die Zeit dafür fehlt. Sie und Magdelone bitten Pernille um Hilfe ...