Appartement mit eigenem Mord

Kriminal-Thriller in drei Akten von Ken Parker

Original-Titel: "There's always a Murder"

Deutsche Übertragung und Bearbeitung von Heinz Bruck

 

Aufführungen am 18. und 19. März 2011
in der Aula des Mädchengymnasium Borbeck,
Essen

 

 

 

Steve Haywood ist entschlossen, so schnell wie möglich sein Appartement zu vermieten und hat schon bald eine Reihe von Interessenten. Das junge Ehepaar Taylor mietet schließlich das Künstler-Appartement und befindet sich plötzlich mitten in einer Reihe skurriler Personen, die die Frischvermählten nach und nach aufsuchen. Zudem werden sie unaufhaltsam in den Strudel der Geschichte von Haywood hineingezogen. Hat er seinen Stiefbruder, den begabten Pianisten Lawrence, umgebracht? Was bedeutet die verschnürte Reisetasche? Und die Spuren in der Badewanne? Was für Pläne verfolgt der immer geheimnisvoller erscheinende Haywood?