Thomas Krieger

Thomas Krieger wurde am 18. November 1972 in Mülheim an der Ruhr geboren. Nach seiner Grundschulzeit besuchte er von 1983 - 1992 das Gymnasium Borbeck, wo er erstmals mit dem Theater in Kontakt kam. Zu dieser Zeit lernte er auch Oliver Schürmann kennen, mit dem er zusammen 1992 das "musikalische Kriminalstück ,Mord im Morgengrauen'" schrieb, welches am 23. Juni 1993 in der Aula des Mädchengymnasiums Borbeck in Essen uraufgeführt wurde. Während seiner Grundwehrdienstzeit 1994/95 verfasste er sein erstes eigenständiges Theaterstück "Mord inklusive". Dieses wurde am 18. März 1996 in der Aula der Geschwister-Scholl-Realschule in Essen-Borbeck uraufgeführt. Seit dieser Zeit versucht sich der Autor an mehreren Bühnenstücken und Romanen, ohne bis heute ein weiteres Werk vollendet zu haben. Dafür ist er weiter Laienschauspieler und spielte in der von ihm mitbegründeten Gruppe "TheaterLaien" u.a. in Stücken wie "Cyrano de Bergerac" und "Faust" mit.

Thomas Krieger