Verliebt, verlobt ... verrechnet

Boulevardkomödie in drei Akten von Ute Scheik

 

 

Aufführungen am 7. und 8. September 2007
in der Aula des Mädchengymnasium Borbeck,
Essen
sowie am 12. September 2007
im Gemeindezentrum Gerschede
Essen

 

 

 

Andreas bittet seine Schwester Julia um einen etwas außergewöhnlichen Gefallen: Sie soll zum Schein die verlobte seines Kommilitonen Oskar spielen. Oskar, der früh seine Eltern verloren hat, wird finanziell von seiner Tante Margret aus Australien unterstützt. Dieser hat er jedoch ein perfektes Leben vorgeschwindelt: Studium mit Auszeichnung, tolle Jobaussichten und eine Frau an seiner Seite. Als Tante Margret Oskar besuchen will, droht der Schwindel aufzufliegen. Also hat Oskar Andreas dazu gebracht, ihm seine Schwester zu "vermieten". Julia geht schließlich darauf ein, doch sie hätte nie im Traum daran gedacht, dass ihre Eltern von der angeblichen Verlobung derart begeistert sind, dass sie direkt eine große Party organisieren ...