Zeugin der Anklage

Ein Kriminalstück in drei Akten von Agatha Christe

Original-Titel: "Witness for the Prosecution"

Deutsch von Terence French

 

Aufführungen am 20. und 21. März 2009
in der Aula des Mädchengymnasium Borbeck,
Essen

 

 

 

Leonard Vole wird des Mordes angeklagt, und das Motiv scheint überzeugend: Er ist Haupterbe eines beträchtlichen Vermögens. Aber obwohl alles so eindeutig zu sein scheint, interessiert sich der Strafverteidiger Sir Wilfrid Robarts für den Fall und übernimmt ihn. Noch mehr Brisanz bekommt der Fall, als die Aussage der wichtigsten Entlastungs-Zeugin, Voles Ehefrau Romaine, zusammenbricht. Und so wird sie plötzlich zur "Zeugin der Anklage". Aber dies bleibt nicht die letzte Wendung in dem Gerichtsdrama, welches ganz in der Tradition von Agatha Christies Kriminalgeschichten steht.