Presse

Für Karnevals-Muffel mit Humor

TheaterLaien begeisterten mit "Comedical" im MGB

Alternatives Programm für alle Karnevals-Muffel, die trotzdem gerne lachen, gab es am vergangenen Wochenende beim TheaterLaien e.V.: Die vierte Auflage des Comedy- und Musikabends "Comedical" in der Aula des Mädchengymnasiums Borbeck stieß beim Publikum auf große Begeisterung.

Auch ohne Karnevalsmusik und Büttenreden schafft es das Ensemble an den beiden Comedy-Abenden, die Lachmuskeln ihres Publikums auf eine harte Probe zu stellen. Die Inszenierung von Thomas Krieger unter musikalischer Leitung von Stephan Müller sowie der Gesamtleitung von Tim Meier sorgt mit musikalischen Klassikern und bekannten Sketchen deutscher Komiker aus dem letzten Jahrhundert für einen Lacher nach dem anderen und beweist, dass auch Sketche aus den 1970ern heute noch lustig sind.

Durch den Abend führen Rolf Herricht und Hans-Joachim Preil, gespielt von Oliver Schürmann und Thomas Krieger: Während ihrer Ansagen liegen sich die beiden so oft herrlich in den Haaren - sei es über die Aussprache von Buffet, Ballett und Bett, Geschichten von der Tigerjagd oder überschwemmte Straßen in Venedig -, dass beim Publikum kein Auge trocken bleibt. Die eigentliche Sketche stehen der Anmoderation aber in nichts nach: Egal, ob Tim Meier im Restaurant mit Händen, Füßen und Italienisch-Brocken sein Essen bestellt, nur um ganz am Ende zu merken, dass sein Kellner fließend Ruhrpott spricht, oder Marc Weitkowitz mit herrlich trockenem Humor Thomas Freitags "Vergleich von polnischen und deutschen Handwerkern am Bau" vorträgt, oder Thomas Krieger und Robert Beilstein als Zauberer-Duo "Kata und Strophe" ihre Tricks "versehentlich" auf der Bühne verraten: Das Publikum kann sich vor Lachen kaum auf den Sitzen halten. Marthe Hercherts Auftritt als Programmansagerin, die bei der Zusammenfassung einer englischen Krimiserie am "th" verzweifelt, steht dem Original mit Evelyn Hamann in nichts nach, Marco Heckhoff wirkt im Konzert-Sketch als Gewinner der Preisausschreibens von Salamo Bratfett ein kleines bisschen verrückter als Loriot, was seinen Auftritt aber nicht weniger lustig macht, und das Theaterstück, in dem jedes Wort mit dem Buchstaben G beginnen muss, ist auch rund 40 Jahre nach Heinz Erhardts Tod witzig wie eh und je. Als Publikumsliebling stellt sich dann aber Jonas Weitkowitz heraus: Der 6-jährige sorgt mit nicht enden wollenden "Wieso?"Fragen dafür, dass nervige Vertreter seinen Papa endlich nicht mehr anrufen.

Zwischen den Sketchen gibt es musikalische Klassiker, die zwar mit subtilerem Humor aufwarten, dem Prublikum aber trotzdem das ein oder andere Schmunzeln entlocken können.

Begleitet von Stephan Müller am Klavier gibt sich immer wieder das Sextett Andreas Filthuth, Thomas Krieger, Tim Meier, Andreas Schade, Florian Wittbold und Marcel Witte die Ehre: Sie sind nicht nur gekleidet wie die Comedian Harmonists, sondern bringen auch ihre Lieder auf die Bühne. Ob "In der Bar zum Krokodil", "Wochenend und Sonnenschein" oder "Das Wirtshaus an der Lahn": Die sechs Männer beweisen nicht nur, dass sie singen können, sondern bringen auch ein besonderes Gefühl für das richtige Timing mit. Die TheaterLaien-Urgesteine Tim Meier, Thomas Krieger und Oliver Schürmann beweisen darüber hinaus an diesem Abend mit Solo-Auftritten mit Liedern von Reinhard Mey, Georg Kreisler und Heinz Erhardt, dass man ihnen nicht nur schauspielerisches Talent in die Wiege gelegt hat.

Schürmann beendet mit Erhardts "Immer wenn ich traurig bin" den Abend - und als das Ensemble zu diesem Lied einen Polonäse auf der Bühne tanzt, spürt man für eine Minute doch einen Hauch von Karneval in der Aula. Trotzdem sind sich die Zuschauer einig: Was das TheaterLaien da auf die Bühne gebracht hat, ist eindeutig besser als jede Karnevalssitzung.

 Borbecker Nachrichten vom 16.02.2018

 

 

Comedical IV

Am heutigen Samstag, 10. Februar, ist das TheaterLaien in der Aula des Mädchengymnasiums mit "Comedical IV" zu Gast. Beginn ist um 19 Uhr, Karten unter www.theaterlaien.de.

Borbeck Kurier vom 10.02.2018

 

 

Der spannende Spagat zwischen Comedy und Krimi

TheaterLaien treten mit zwei unterschiedlichen Programmen auf

Zwei Musik- und Comedy-Abende mit den TheaterLaien steht am am Freitag, 9. Februar, und Samstag, 10. Februar, jeweils um 19 Uhr in der Aula des Mädchengymnasium Borbeck an.

Unter dem Titel "Comedical IV" steht ein amüsanter Abend mit Sketchen von Heinz Erhardt, Peter Frankenfeld, Thomas Freitag, Diether Krebs, Loriot und Hans-Joachim Preil. Alles zusammen wird in eine wundervolle Rahmenhandlung gepackt, die Lachgarantie bietet.

Kennen Sie den schon? Treffen sich Loriot, Heinz Erhardt und Peter Frankenfeld im Wirtshaus an der Lahn. Dort ist heute bunter Abend, gesponsort von Salamo Bratfett ohne. Als die Gastgeber Preil (Thomas Krieger) und Herricht (Oliver Schürmann) gerade die Show eröffnen wollen, stößt noch Diether Krebs hinzu und bestellt in perfektem Italienisch einen Insalata Mista...

Auf der Bühne wird gezaubert, gespielt und gesungen - Stargast sind die Comedian Harmonists, die von Wochenend und Sonnenschein träumen. Und am Ende lässt die Wirtin noch eine Torte für alle springen. Ein gelungener Abend. Und weil noch keiner müde ist, ziehen alle weiter in die Bar zum Krokodil auf einen Korn. wer jetzt die Pointe vermisst, sollte sich am 9. und 10. Februar überraschen lassen.

Der Eintritt zu den Comedy-Abenden kostet 10 Euro, Karten unter www.theaterlaien.de, unter 6141645 oder an der Abendkasse

Spannend geht es weiter am Freitag, 16. März, um 19 Uhr, ebenfalls in der Aula des Mädchengymnasium Borbeck.

Fünf Frauen und ein Mord, ein viktorianischer Kiminalfall nach einer Novelle von Gladys Heppleworth, soll dann die Gemüter höher schlagen lassen.

Dieses spannende Katz-und-Maus-Spiel mit seinem nostalgischen englischen Krimiflair und seinen reizvollen, sehr gegensätzlichen Charakteren, die alle etwas zu verbergen haben, ist ein gefundenes Fressen für Krimiliebhaber, das Spannung und auch eine gehörige Portion englischen Humor bis zur letzten Minute garantiert. Stücl für Stück setzt sich das Puzzle in diesem Stück zusammen, bevor es zu einer überraschenden Auflösung kommt...

Als es auf dem abgelegenen Heartstone Anwesen zu einem tödlichen Unfall kommt, wird Inspector Hollister (Thomas Krieger) mit der Untersuchung des Falles betraut. War es tatsächlich ein Unfall? Oder Mord? Was ihn skeptisch macht: Der Herr des Hauses ist auf gleiche Art ums Leben gekommen. Er stößt zunächst bei den fünf Frauen, die das Anwesen bewohnen, auf eine Wand des Schweigens, doch nach und nach kann Hollister Licht in das Gewirr aus Lügen und Geheimnissen bringen. Aber nichts auf Heartstone ist so, wie es scheint. Nur mit größter Mühe kann Hollister Licht in das Dunkel bringen. Wer am ersten Termin keine Zeit hatte, für den gibt es die Möglichkeit, sich das Stück am Samstag, 17. März, um 19 Uhr in der Aula des Mädchengymnasium Borbeck anzusehen.

 Borbecker Nachrinchten vom 09.02.2018

 

 

Comedical IV

Am Freitag, 9., und Samstag, 10. Februar, ist das TheaterLaien in der Aula des Mädchengymnasiums mit "Comedical IV" zu Gast. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, Karten unter www.theaterlaien.de.

Borbeck Kurier vom 07.02.2018

 

 

 

Lachen ist garantiert beim "Comedical IV" der Theaterlaien

Denn in der Aula des Mädchengymnasiums spielen sie Sketche von Heinz Erhardt bis Loriot. Zwei Aufführungen

"Lachen ist garantiert" versprechen die Theaterlaien, die zum Comedical IV, dem 4. Comedy- und Musikabend, einladen. Die Aufführungen finden am Freitag, 9., und Samstag, 10. Februar, jeweils ab 19 Uhr in der Aula des Mädchengymnasiums Borbeck, Fürstäbtissinstraße 52 (Eingang Drogandstraße), statt.

Zu hören ist Musik von Milton Ager, Charles Amberg, Luigi Bernauer, Willy Engel-Berger, Heinz Erhardt, Georg Kreisler, Fritz Löhner-Beda, Reinhard Mey und Fred Reymond, dazu Sketche von Heinz Erhardt, Peter Frankenfeld, Thomas Freitag, Diether Krebs, Loriot und Hans-Joachim Preil. Die Rahmenhandlung stamt von Thomas Krieger nach Texten von Hans-Joachim Preil und Martina Hill.

Die Theaterlaien spielen ein Treffen von Loriot, Heinz Erhardt und Peter Frankenfeld in einem Wirtshaus an der Lahn. Dort ist heute bunter Abend, gesponort von Salamo Bratfett ohne. Als die Gastgeber Preil und Herricht gerade die Show eröffnen wollen, stößt noch Diether Krebs hinzu und bestellt in perfektem Italienisch einen Insalata Mista. Auf der Bühne wird gezaubert, gespielt und gesungen - Stargast sind die Comedian Harmonists, die von "Wochenend' und Sonnenschein" träumen. Und am Ende lässt die Wirtin noch eine Torte für alle springen.

Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 06.02.2018

 

 

Comedy mit TheaterLaien

Zum Comedical IV lädt das TheaterLaien am Freitag, 9. Februar, um 19 Uhr in die Aula des Mädchengymnasium Borbeck, Fürstäbtissinstra0e 52 (Eingang Drogandstraße) ein.

Es gibt Musik und Comedy von Milton Ager, Charles Amberg, Luigi Bernauer, Willy Engel-Berger, Heinz Erhardt, Georg Kreisler, Fritz Löhner-Beda, Reinhard Mey und Fred Reymond, Peter Frankenfeld, Thomas Freitag, Diether Krebs, Loriot und Hans-Joachim Preil.

Eintritt 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. www.theaterlaien.de 0201/614 16 45,

Borbecker Nachrichten vom 02.02.2018

 

 

Theater-Laien wollen die Lachmuskeln anstrengen

Vierte Auflage des Comedicals

Bei den Theater-Laien steht im kommenden Monat wieder die Comedy auf dem Programm. Am Freitag, 9. Februar, und Samstag, 10. Feburar heißt es Comedical IV.

Der vierte Musik- und Comedy-Abend der TheaterLaien steht ganz im Zeichen der leichten Muse mit Musik von Milton Ager, Charles Amberg, Luigi Bernauer, Willy Engel-Berger, Heinz Erhardt, Georg Kreisler, Fritz Löhner-Beda, Reinhard Mey und Fred Reymond

Dazu werden Sketche von Heinz Erhardt, Peter Frankenfeld, Thomas Freitag, Diether Krebs, Loriot und Hans-Joachim Preil aufgegriffen.

Die Rahmenhandlung von Thomas Krieger nach Texten von Hans-Joachim Preil und Martina Hill ist mehr als amüsant. Da treffen sich Heinz Erhardt und Peter Frankenfeld im Wirtshaus an der Lahn. Dort ist bunter Abend, gesponort von Salamo Bratfett ohne.

Als die Gastgeber Preil (Thomas Krieger) und Herricht (Oliver Schürmann) gerade die Show eröffnen wollen, stößt noch Diether Krebs hinzu und bestellt in perfektem Italienisch einen Insalata Mista.

Auf der Bühne wird gezaubert, gespielt und gesungen - Stargast sind die Comedian Harmonists, die von Wochenend und Sonnenschein träumen. Und am Ende lässt die Wirtin noch eine Torte für alle springen. Ein gelungener Abend! Und weil noch keiner müde ist, ziehen alle weiter in die Bar zum Krokodil auf einen Korn.

Wer hier die Pointe vermisst, sollte sich eine der beiden Vorstellungen in der Aula des Mädchengymnasiums ab 19 Uhr ansehen - Lachen garantiert!

Borbecker Nachrichten vom 12.01.2018